Logisch kochen

Leckere Rezepte mit wenig Kohlenhydraten

Hummus mit rote Beete

Hummus mit rote Beete

Grillzeit in Hamburg! Und dazu gibt es heute als Variante zum klassischen Hummus ein Hummus mit rote Beete. Allein die Farbe macht Appetit und ist ein echter Hingucker auf dem Tisch. Das Hummus mit rote Beete schmeckt herrlich zu Fleisch, aber auch zu gegrilltem Gemüse, Gemüsespießen oder rohen Gemüsesticks.

Zutaten für 4 Portionen:
2 große Knollen rote Beete (vorgegart)
300g Kichererbsen (Abtropfgewicht)
1-2 TL Salz
2 EL Saft einer Zitrone
3 EL Saft einer Orange
3 EL Tahin (Sesampaste)
2 EL Wasser
Pfeffer

Zubereitung:
Die Knollen der rote Beete halbieren und in ein hohes Gefäß geben. Kichererbsen abtropfen lassen und mit klarem Wasser abspülen. Zusammen mit allen anderen Zutaten in das hohe Gefäß geben und alle Zutaten mit einem Zauberstab pürieren. Dabei es sich die flüssigen Zutaten nach und nach unterzurühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Hummus mit rote Beete am Besten 1-2 Stunden ziehen lassen und dann servieren.

Hummus mit rote Beete

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Hummus mit rote Beete
Veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)

Kommentare sind geschlossen.