Logisch kochen

Leckere Rezepte mit wenig Kohlenhydraten

Putenbrust Spinat Röllchen

Putenbrust-Spinat-Röllchen

Das logisch-kochen Team hat heute einen leckeren Snack für Euch zu kreiert. Wir sind eingeladen und benötigen etwas Leckeres für ein Buffet als Fingerfood. Die Putenbrust-Spinat-Röllchen schmecken sowohl kalt als auch warm. Zudem sind sie eine willkommene Ergänzung auf dem Buffet zu Frikadellen, Muffins aus Ei oder was es sonst noch an Snacks gibt.

Zutaten:
500g Putenbrustfilet
100g Kräuterfrischkäse
75g Hüttenkäse
1-2 EL Gartenkräuter frisch oder TK (Basilikum, Thymian, Petersilie etc.)
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Hand voll frische Spinatblätter oder ca. 125g TK Spinat
etwas Muskat

Putenbrust-Spinat-Röllchen ZUtaten

Zubereitung:
Frischkäse, Hüttenkäse, Gartenkräuter, fein gehackte Zwiebel und Knoblauch zu einer Creme verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Putenbrustfilet mit der Creme bestreichen und die Spinatblätter in die Putenbrust einwickeln. Das Fleisch mit ein paar Zahnstochern fixieren und in einer Pfanne mit etwas Wasser von allen Seiten gleichmäßig garen.

Tipp: Je dünner die Putenbrust, desto besser gelingen die Rollen. 500g Putenfleisch sollten ideal für 2-3 Putenbrust-Spinat-Röllchen sein.

Je nach Verwendung können anschließend die Putenbrust-Spinat-Röllchen serviert werden. Oder ihr fixiert diese mit mehreren Zahnstochern je nach Scheibenbreite und schneidet diese in die Scheiben. Die Putenbrust-Spinat-Röllchen schmecken auch gut kalt.

Putenbrust-Spinat Putenbrust-Spinat-Röllchen rogPutenbrust-Spinat-Röllchen geschnitten   Putenbrust-Spinat-Röllchen

Putenbrust Spinat Röllchen

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Putenbrust-Spinat-Röllchen
Veröffentlicht am
Bewertung
0.51stargraygraygraygray Based on 2 Review(s)

Kommentare sind geschlossen.