Logisch kochen

Leckere Rezepte mit wenig Kohlenhydraten

Quarkbroetchen, Lachs

Quarkbrötchen

Wem in der LOGIschen Ernährung Brötchen zum Frühstück fehlen, kann ab jetzt auf diese leckeren Quarkbrötchen umsteigen. Logisch Kochen hat sich zum heutigen Sonntagsfrühstück getroffen und für Euch lecker gebacken und viele unterschiedliche Beläge ausprobiert. Wir hatten Lachs mit Hüttenkäse, Avocado und Tomaten sowie Quark mit frischen Erdbeeren. Die Brötchen waren schnell vorbereitet und mit einer Backzeit von 20 Minuten mussten wir auch nicht ewig auf unser Frühstück mit Quarkbrötchen warten.

Zutaten für 5 Brötchen:
100g Magerquark
2 Eier
75g Eiweißpulver neutral oder Sojamehl
3 TL Backpulver
1 Prise Salz
30g Leinsamen
1 TL Chia Samen

Tipp: Für weitere Infos zu Chia Samen und Leinsamen klickt einfach hier im Satz auf die Links.

Zubereitung:
Die Eier verrühren und Magerquark, Eiweißpulver, Backpulver und Meersalz unterrühren. Die Leinsamen und Chia Samen zum Schluss dazu geben. Den Teig zu 5-6 kleinen Kugeln formen und auf ein Backblech mit Backpapier legen, leicht flach drücken. Im vorgeheizten Ofen auf 150 Grad für 20 Minuten backen. Im Kühlschrank halten sich die Quarkbrötchen 1-2 Tage.

Quarkbrötchen, Teig

Quarkbrötchen, gebacken

Quarkbroetchen, Lachs

Quarkbrötchen mit Avocado und Tomate

Quarkbrötchen mit Quark und Erdbeeren

Quarkbrötchen mit Quark und Erdbeeren

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Quarkbrötchen
Veröffentlicht am
Bewertung
31star1star1stargraygray Based on 8 Review(s)

Kommentare sind geschlossen.