Logisch kochen

Leckere Rezepte mit wenig Kohlenhydraten

Lizza-Paketinhalt

Low Carb Pizzateig aus Leinsamen und Chiasamen von Lizza

| Keine Kommentare

Heute Abend haben wir den Low Carb Pizzateig aus Leinsamen und Chiasamen von Lizza getestet. Marc und Matthias, die Erfinder und Gründer von Lizza waren so nett und haben uns Teig für zwei Pizzableche nach Hamburg geschickt. Ein perfekter Anlass für das Team von logisch kochen sich gemeinsam mit unseren Partnern zum Geschmackstest zu treffen.

Der Lizza Superfood Teig besteht aus Leinsamen und Chiosamen. Damit ist er Low Carb, Glutenfrei, vegan und sehr gut für eine schnelle Pizza zu Hause verwendbar. Der frische Teigboden eignet sich wunderbar für Pizza, Flammkuchen, mit Aufstrich zum Frühstück oder herzhaft als Snack.

Die Soße war zum Glück auch direkt mit dabei, auch wenn diese erst ab nächster Woche bei lizza.de bestellbar ist. Wir kamen also ganz Exklusive in diesen Genuss. Die Sauce ist gut gewürzt und leicht stückig.

Lizza-Paketinhalt

Los ging es mit dem Auspacken, Teig auseinander nehmen und auf das mitgelieferte Backpapier legen.  Zwei Teigstücke ergeben jeweils ein Backblech.

Lizzateig auf Backblech

Da wir zu viert waren haben wir direkt zwei Bleche vorbereitet. Den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen und den Teig 10 Minuten vorbacken. Laut Anleitung kann sich dabei das berüchtigte „Lizza Kissen“ bilden, indem sich der Teig aufbläht. Dann nicht in Panik ausbrechen, was uns natürlich nicht gelungen ist. Mit lautem Ahhhh wurde schnell der Backofen aufgerissen und mit einem scharfen Messer zugestochen. Und schon war das Lizza Kissen weg. Den Teig nach dem Vorbacken umdrehen und dann nach Wunsch belegen. Wir haben zwei Varianten gemacht.

Lizza-Kissen, gebacken

Pizza Vegetarisch: Paprika-Champignon-Artischocken-Oliven-Pizza

Zutaten:
2 rote Spitzpaprika
4 Champignons
8 Artischocken aus der Dose (in Wasser eingelegt)
20 schwarze Oliven
Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Kugel Mozzarella
30g Streukäse, z.B. Emmentaler

Zubereitung:
Paprika waschen und in dünne Ringe schneiden. In etwas Olivenöl in einer Pfanne garen. Mit Salz würzen. Champignons putzen, in Scheiben schneiden und ebenfalls durch die Pfanne ziehen, etwas salzen. Artischocken abtropfen lassen und halbieren. Mozarrella in kleine Stücke zupfen.

Pizza mit den Zutaten belegen und für 10 Minuten bei 220 Grad Umluft backen.

Spitzpaprika, Pfanne vegetarische Pizza, Zutaten vegetarische Pizza, belegt

vegetarische Pizza, gebacken

Pizza Serrano und Rucola: Serrano-Schinken, Tomaten & Rucola

Zutaten:
75g Serrano-Schinken
15 Cherrytomaten
50g Rucola
1 Kugel Mozzarella
30g Streukäse, z.B. Emmentaler

Zubereitung:
Cherrytomaten in Scheiben schneiden, Schinken in Stücke zupfen, Rucola waschen und trocken schleudern. Mozarrella in kleine Stücke zupfen.

Serrano-Pizza, Zutaten

Pizza mit den Zutaten (außer Rucola) belegen und für 10 Minuten bei 220 Grad Umluft backen. Rucola über die fertige Pizza geben.

Serrano-Pizza, belegt

Serrano-Pizza, gebacken, mit Rucola

Unsere Meinung zum Low Carb Pizzateig aus Leinsamen und Chiasamen von Lizza:

Der Teig ist erst einmal sehr praktisch, da er direkt gebacken und dann belegt werden kann. Am Rand wird der Teig schön knusprig, die Konsistenz und auch der Geschmack erinnern an einen Vollkornteig. Auch bei viel Belag wird der Teig in der Mitte nicht weich, sondern backt gut durch. Für uns ist die Lizza eine optimale und vor allem praktische Alternative zum klassischen Pizzateig und wir empfehlen diesen hiermit gerne weiter. Wir hatten einen gelungenen Abend.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Low Carb Pizzateig aus Leinsamen und Chiasamen von Lizza
Veröffentlicht am
Preparation Time
Cook Time
Total Time
Bewertung
31star1star1stargraygray Based on 25 Review(s)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.