Logisch kochen

Leckere Rezepte mit wenig Kohlenhydraten

Kürbisspalten-mit-marinierter-Hähnchenbrust

Kürbisspalten mit marinierter Hähnchenbrust

| Keine Kommentare

Im Herbst gibt es an jeder Ecke Kürbis und das nehmen wir zum Anlass wieder in der Küche aktiv zu werden. Heute mit Kürbisspalten, sie sind so einfach und lecker.

Zutaten für 2 Personen:
1 Hokkaido Kürbis
400g Hähnchenbrust
1 EL Sojasoße
2 EL Orangensaft
etwas Pfeffer, sehr lecker mit Orangen-Pfeffer
Priese Currypulver
1 EL Olivenöl
1-2 EL Sesam oder Kräuter (Rosmarin, Thymian, Oregano etc.)
Pfeffer und Salz

Zubereitung:
Das Hähnchenbrustfilet abwaschen und in Streifen schneiden. Die Marinade herstellen in einer Schüssel, dafür Sojasoße, Orangensaft, Orangenpfeffer und etwas Currypulver mischen. Das Fleisch zur Marinade geben und durchziehen lassen.
In der zwischen Zeit den Kürbis waschen und mit der Schale verarbeiten. Dafür den Kürbis halbieren und entkernen. Den Kürbis in ca. 1cm dicke Spalten schneiden und auf einem Backblech verteilen. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen und kurz vermengen. Nach Geschmack mit Sesam oder Kräutern bestreuen. Bei 180 Grad im Ofen für 15-30 Minuten backen je nach Spaltenstärke.

Während das Kürbis im Ofen gart, die Hähnchenbruststreifen in einer Pfanne anbraten. Zu erst bei starker Hitze und dann bei mittlerer durchgaren. Die Kürbisspalten mit marinierter Hähnchenbrust heiß servieren.

Der Kürbis kann nach Geschmack auch anders gewürzt werden mit Ingwer, Knoblauch oder Chili.

Kürbisspalten Kürbisspalten-mariniert marinierte-HähnchenbrustKürbisspalten-mit-marinierter-Hähnchenbrust

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Kürbisspalten mit marinierter Hähnchenbrust
Veröffentlicht am

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.