Logisch kochen

Leckere Rezepte mit wenig Kohlenhydraten

Brot mit Kräutern der Provence

Zutaten:
5 Eier
2 EL Weißweinessig
4 EL Olivenöl
½ TL Natron
1 TL Salz
200g gemahlene Mandeln, ungeschält
etwas gemahlene Muskatnuss
1-2 TL Kräuter der Provence

Zubereitung:
Die Eier trennen. Die Eiweiß in einer Schüssel mit dem Salz zu festem Schaum schlagen. Das Eigelb in einer weiteren Schale zu einer hellgelben, luftigen Masse schlagen. Feingemahlene Muskatnuss und die Kräuter am Besten mit dem Mörser etwas anstoßen und zugeben. Anschließend Löffelweise das Olivenöl und Weißweinessig zufügen und alles gut verschlagen. Unter die Creme zunächst die Eiweiß ziehen, dann die mit Natron gemischten Mandeln mit einen großen Schneebesen unterheben.

Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform gießen und ein paar Kräuter darauf streuen.

Bei 160 Grad auf zweiter Schiene von unten 25-30 Minuten backen. Wichtig: Die ersten 20 Minuten den Ofen nicht öffnen.

Ich fand das Brot mit 1 Teelöffel Kräutern der Provence zu mild. Je nach gewünschter Würze und Verwendung kann gerne mehr genommen werden, um ein leckeres Brot mit Kräutern der Provence zu bekommen.

Kräuter

Kommentare sind geschlossen.